Orderarten

Die Trading-Plattform bietet zahlreiche verschiedene Order-Arten. Neben den klassischen Market, Limit und Stop Orders gibt es zum Beispiel 12 zusätzliche Stop Order-Arten sowie die Möglichkeit, Trendlinie als Stops zu verwenden oder einen Time Stop einzustellen.


Trading Stop Order Typen

Video: Platzieren und Managen von Orders

AUTOMATISCHE ORDERS

Vom einfachen Setzen einer Bracket-Order, nachdem Sie eine Position eröffnet haben, bis hin zur vollständigen Automatisierung einer Trading Strategie ist alles möglich. Die Plattform beinhaltet über 50+ Trading Strategien, die manuell, halb-automatisch oder automatisch umgesetzt werden können.

ORDERS ÜBER DEN CHART PLATZIEREN

Orders können über die Charts platziert und verwaltet werden. Dies können Sie auf verschiedene Arten tun, vom einfachen Ziehen der Orders auf verschiedenen Preislevels bis hin zu den berühmten 1-Klick Taktik Buttons. Eine Order kann auch Ihrer Trendlinie folgen.


Trading Orders Chart Automatisiert

GARANTIERTE STOPS

Garantierte Stops sind verfügbar. Der größte Vorteil von garantierten Stops ist, dass der Ausführungspreis garantiert ist. Unabhängig davon, ob der Markt sich schnell bewegt oder ob es ein Overnight-Gap gibt – der Trader kennt sein maximales Risiko.

NON-FIFO Positionen

Trader, welche Positionen aufbauen können wählen, welchen Teil der Position sie zuerst schließen möchten.

Dieses Beispiel zeigt eine Position von 2 CFD Dax. Die Position wurde in zwei Teilen eingenommen. Der Trader wünscht nun die Position zu reduzieren. Er kann dabei wählen, welche Teilposition er zuerst schließen möchte.

Trading Non-Fifo Positionen

GESCHWINDIGKEIT

Orders werden mit hoher Geschwindigkeit ausgeführt. Die Ausführungsgeschwindigkeit kann über das Vergleichen des Zeitpunkts der Orderaufgabe – diese wird automatisch in der Plattform registriert – mit dem Zeitpunkt der Ausführung verifiziert werden. Die durchschnittliche Ausführungsgeschwindigkeit einer Order beträgt lediglich einige hundertstel Sekunden.

BRACKET ORDERS & ORDERPAD

Der Trader kann die Plattform so einstellen, dass unmittelbar nach Positionseröffnung automatisch ein Gewinnziel und ein Stop-Loss platziert werden. Einzigartig ist die Möglichkeit diese Folgeaufträge visuell im Chart zu verschieben noch während die Order platziert wird. Dies macht es sehr einfach die Orders zum Beispiel auf Unterstützungs- und Widerstandslevel zu platzieren.

Video: Platzieren einer Abgesicherten Order

Das im Chart enthaltene Orderpad bietet eine interessante Auswahl an 1-Klick Orders.


Trading Bracket Orders, Stop-Loss, Limit Order

KOSTENLOSE DAUERDEMO

Kunden steht ein kostenloses real-time Dauerdemo zur Verfügung. Das kostenlose Demokonto kann zum Üben und zum Ausprobieren von neuen Trading Ideen genutzt werden.

Video: Kostenloses Demokonto

CFD angebot

CFD ist eine der Kernkompetenzen von WH SelfInvest. Wir glauben, dass es kein CFD-Angebot mit einer besseren Kombination aus Produktpalette, Orderausführung, Spreads und Trading-Plattform gibt.

Gehedgte Positionen

Trader können Ihre offenen Positionen ganz oder teilweise hedgen, indem Sie long und short gleichzeitig im selben Instrument sein können.

Dieses Beispiel zeigt einen Trader, der mit der gleichen Anzahl Dax CFD Long und Short ist. Das kombinierte Ergebnis ist € -1,70. Dieses Ergebnis wird sich nicht ändern, solange sich der Spread im Instrument nicht ändert.

Trading Hedging Trading-Plattform