Trading Strategie: 3–Bar Inside Bar

Beschreibung

Ein 3–Inside Bar ist ein bestimmtes Balkenmuster (Hinweis: Wenn Sie in Ihren Charts die Kerzendarstellung bevorzugen, ersetzen Sie in diesem Text bitte das Wort "Balken" durch "Kerze"). Einzelne Balken sind für den Trader stets von eher geringem Wert. Bestimmte Balkenmuster – sich wiederholende Kombinationen von Balken – sind weitaus interessanter.

In dem bekannten Magazin "Technical Analysis of Stocks & Commodities" (Vol. 29, März 2011) diskutierte der Autor Johnan Prathap ein Balkenmuster um eine sogenannte "Inside Bar". Er erarbeitete darüber hinaus eine Trading Strategie, die auf diesem bestimmten Balkenmuster aufbaut. Die Strategie eignet sich insbesondere für Öl, Gold und Silber.


  
Geeignet für : Öl, Gold und Silber
Instrumente : Futures und CFD
Trading System : Swing Trading
Tradingrhythmus : Gering – 1 Signal alle paar Wochen
Die Strategie : Video
Mit NanoTrader Full : Manuell oder (Halb–) automatisch

 

Die Strategie im Detail

Eine Inside Bar ist ein einfacher Balken dessen Höchst– und Tiefpunkt innerhalb des Höchst– und Tiefpunkts des vorangegangen Balkens liegt.

Das 3–Bar Inside Bar Muster ist ein Muster, das aus drei Balken besteht (deshalb 3–Bar), einschließlich des "Inneren" – Balkens. Die folgenden drei Kriterien müssen erfüllt sein, damit ein solches Muster erscheint:

   

1: Der Schlusskurs des ersten Balkens (B) im Muster muss über dem Schlusskurs des vorherigen Balkens (A) liegen.

2: Der zweite Balken (C) im Muster muss ein "innen liegender" Balken sein (siehe Definition oben).

3: Der Schlusskurs des dritten Balkens (D) muss in diesem Muster über dem dem Schlusskurs des vorherigen Balkens (C) liegen.

Johnan Prathap wendet diese Strategie auf Tages–Charts an. Trader könnten diese Strategie jedoch auch auf kleinere Aggregationen, wie z. B. auf 60’ oder 30’ Minuten anwenden. Seine bevorzugten Instrumente sind Rohstoffe wie z. B. Öl, Gold und Silber.

Wann wird eine Position eingenommen?

Sobald sich durch den letzten Balken (D) ein "3–Bar Inside Bar" Muster bestätigt, wird zu Beginn des nächsten Balkens eine Position zum Marktpreis eröffnet.

Wann wird die Position geschlossen?

In seinem Artikel im Magazin "Technical Analysis of Stocks & Commodities" schlägt Prathap sowohl einen Stop als auch ein Limit vor. Und zwar beide 0,75% entfernt vom Einstiegskurs.

 

Das folgende Beispiel zeigt ein Kaufsignal nach einem 3–Bar Inside Bar Muster. Sobald der Stop erreicht wird, wird die Position noch am selben Tag geschlossen.


 

Dieses Beispiel zeigt ein Verkaufssignal nach einem 3–Bar Inside Bar Muster. Die Position wird noch am selben Tag glattgestellt, sobald das Gewinnziel erreicht wird.

Achtung: Ein fester Wert von 0,75%, um sowohl den Stop als auch das Profit Target zu platzieren ist eine sehr unflexible Art des Tradens. Er berücksichtigt nicht den Unterschied der Volatilität zwischen Gold, Öl und Silber. Eine Alternative wäre, einen Stop und ein Profit Target basierend auf der ATR (Average True Range) zu benutzen. Eine weitere Alternative wäre ein Trailing Stop basierend auf der ATR. In der NanoTrader Full ist es sehr einfach, dies zu ändern. Nach Ihren vorgenommenen Änderungen können Sie umgehend die Auswirkungen auf den Profit/Loss feststellen.

Achtung
: Johnan Prathap schließt eine Position nur aufgrund des Stops oder des Gewinnziels. Er schließt seine Position nicht, wenn ein entsprechendes Gegensignal auftritt. Viele Strategien schließen auch Positionen, wenn das Gegensignal auftritt. Falls Sie diese Strategie bevorzugen, klicken Sie in der Designerleiste der NanoTrader Full unter Handelssystem–Einstellungen einfach auf das Feld "MetaSentimentor kann Positionen schließen und drehen".

   

 

Fazit

Die 3–Bar Inside Bar Strategie ist eine Strategie basierend auf Mustern. Die Strategie und das Muster auf dem es basiert, wurde von Johnan Prathap in einem Artikel des angesehenen Magazins "Technical Analysis of Stocks & Commodities"  entwickelt. Die Strategie wird angewandt, um Öl, Gold und Silber auf Basis von Tages–Charts zu handeln. Trader können jedoch auch mit kleineren Aggregationen und anderen Instrumenten experimentieren.

Praktisch angewandt

Mit NanoTrader Full, die Schritte im Einzelnen:
  • Wählen Sie das Finanzinstrument auf das Sie handeln wollen.

  • Öffnen Sie einen Chart mit der Initialanalyse "WHS 3–Bar Inside Bar".

  • Halbautomatisiert oder Automatisiert handeln? Aktivieren Sie TradeGuard+AutoOrder oder AutoOrder.