MEHRERE TRENDUMKEHR SIGNALE MITTELS TLB-KANAL

Beschreibung

Sowohl dieses Multi-Signal als auch das Mono-Signal Tool basieren auf Trendwechseln in einem sehr interessanten Charttyp namens Three-Line-Break (TLB) Chart.

   
Kategorie : Trendumkehr
Bestandteile : Einzigartiger Three-Line-Break-Kanal
Zeiteinheit(en) : Sämtliche
Einnahme long Position : Ja
Einnahme short Position : Ja

Der TLB-Chart ist sehr interessant, da er Richtungsänderungen identifizieren kann. Er ist allerdings nicht ganz leicht zu interpretieren, da auf der Zeitachse keine Kontinuität herrscht. Die Finesse dieses Signals liegt in der verständlichen Visualisierung anhand eines einfachen Kanals. Letzterer (rot und grün) fügt sich einfach dem klassischen Kerzenchart hinzu.

Wann wird eine Position eröffnet?

Es wird ein Signal generiert wenn ein Trendwechsel identifiziert wurde. Ein Trendwechsel erscheint wenn sich der Markt in einem fallenden Trend befindet und wenn der Kurs oberhalb des roten Bandes schließt (Long Signal) oder wenn sich der Markt in einem steigenden Trend befindet und wenn der Kurs unterhalb des grünen Bandes schließt (Short Sell Signal).

Im Gegensatz zum Mono-Signal Tool wird das Multi-Signal Tool zusätzliche Trading Signale generieren, sobald sich das TLB Band derselben Farbe nach oben oder nach unten erweitert.

Kostenlose Trading Signale basierend auf Trend Kanäle.  

Dieses Beispiel zeigt das Haupt-Kaufsignal (grau) und sieben zusätzliche Kaufsignale, die weitere Gelegenheiten zum Einstieg anzeigen.



 

Dieses Beispiel zeigt das Haupt-Verkaufssignal (grau) und sieben zusätzliche Verkaufssignale, die weitere Gelegenheiten zum Einstieg anzeigen.

 

Im Fall der oben gezeigten Beispiele ist der Trader bereit jeden Tag eine unbegrenzte Anzahl an Signalen zu erhalten. Es ist jedoch möglich, (a) die Anzahl der Signale zu limitieren und, (b) zwischen Long – und Short Sell Signalen zu wählen. Wie gewohnt wird dies entweder in der Designerleiste oder unmittelbar im Chart eingestellt.

 

 

Dieses Beispiel zeigt einen Trader, der unmittelbar im Chart eingestellt hat, dass er nicht mehr als 10 Long Signale erhalten möchte.